Portrait

Der MGV "Frohsinn" Nachrodt 1904 e.V. ist weit über seine Heimatgrenzen hinaus bekannt und beliebt. Im Oktober 1904 gegründet, entwickelte sich der Verein vor allem in den letzten Jahrzehnten zu einem bedeutenden Männerchor und Kulturträger.
Er besteht zur Zeit aus 37 aktiven Mitgliedern.

Chorkonzerte

Bedeutend sind die vielen Chorkonzerte, die die Zuhörer begeistert haben. Vielfach fanden die Konzerte unter Mitwirkung namhafter Chöre, Orchester und Solisten statt.

Chorlieder
Das Repertoire des Chores ist umfassend.
Chorlieder aus den Bereichen Volksmusik, Oper, Operette und Musical, Werke alter Meister und nicht zuletzt auch die Geistliche Musik sind Bestandteil bei den Darbietungen  und Auftritten unseres Chores.
Konzertreisen  

Die Konzertreisen nach Frankreich, Österreich, Ungarn und vor allem nach Wales in den Partnerkreis des Märkischen Kreises, Wrexham County Borough, sind Meilensteine in der Vereinsgeschichte der neueren Zeit.
So trägt unser Chor auch zur internationalen Völkerverständigung bei.

Vereinsleben  
Frohsinn und Geselligkeit haben bei uns einen hohen Stellenwert. Gemeinsam zu musizieren heißt: Brücken bauen, von Mensch zu Mensch. Musik fördert das Verstehen untereinander, Gesang gibt Botschaften an Menschen weiter, die gehört und verstanden werden. Das Lied, gemeinsam  gesungen in der Geborgenheit des Chores, ist der Grund unseres Tuns.
Musik-Aufnahmen  
Die erste Rundfunkaufnahme mit dem WDR im Jahre 1964 war ein Meilenstein in der Vereinsgeschichte. Die erste Schallplatte mit volkstümlicher und geistlicher Musik wurde 1972 produziert. Weitere Aufnahmen auf MC und CD folgten Jahre später, zuletzt 2002 und 2004.